Startseite
    Administration & Bier
    Biertag
    Feedback & Bier
    Fun & Bier
    Rest & Bier
    Tabletop & Bier
  Archiv
  Neue Chars & Bier
  Armeelisten & Bier
  Alte Chars & Bier
  Evergreens & Bier
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
    schattengestalt
    - mehr Freunde




  Links
   Paul's Blog
   Admin's Blog
   Sperlings Blog
   Youtube
   Warhammer Online



Webnews



http://myblog.de/rpundbier

Gratis bloggen bei
myblog.de





Bierwave.

Ihr habt ja alle Googlewave Invites bekommen, Wir werden den Blog so stehen lassen und können ihn ja weiterhin für die Charakter beschreibungen nutzen. Ansonsten stehe ich gern bei Wave-Fragen zur Verfügung.

 

Das wird vieles einfacher machen und ich bitte euch da auch ab und zu mal nach zu schauen. Macht Laune, wenn man sich erstmal reingefuchst hat.

 

C U there.

anotherZombie am 29.11.09 12:31


Werbung


Freitag und Bier

Fabi schlug den Freitag vor.

 

Es wird ein Hund bei mir das Wochenende verbringen, deswegen müsst ihr euch vor dem Bierabend mit dem rumwerfen von irgendwelchen Sachen auslasten, denn ich will nicht, dass der Hund durch einen Kronkorken stirbt.

 

Rumheulen könnt ihr dann in den Kommentaren, bis Freitag.

anotherZombie am 24.11.09 20:28


Samstag und Bier

Lisa ist Freitag nicht verfügbar, bitte den Samstag als Datum verifizieren.
anotherzombie am 11.11.09 18:24


anotherZombie am 8.11.09 13:55


Schwarze Materie und Bier

04.11.2009

 

Kampagnenbuch: Schwarze Materie
Basierend auf der Geschichte „Darker then Black“ von 黒の契約者 (Kuro no Keiyakusha)


Intro

20.01.2020: Vor 10 Jahren veränderte sich unsere Welt für immer. In Südamerika enstannt ein gebiet das man Heavens Gate taufte, in Tokyo sein pendant, das Heavens Gate. Beide gebiete waren von Anfang an für Menschen unbewohnbar, da unkontrollierbare und unerklärliche Phänomene sie heimsuchten. Bis heute gibt es keinerlei Erklärung wie diese Gates entstanden und was die Phänomene dort auslöst. Vor 5 Jahren verwand das Heavens Gate in Südamerika auf einmal nach heftigen, dort tobenden Unruhen, spurlos. Jeder Versuch sich ihm zu nähern scheiterte und jeder der sich näher als 500 Killometer an das Gate näherte verschwand spurlos.
Gleichzeitig mit dem Erscheinen dieser gebiete erlosch der Sternenhimmel so wie die Menschen ihn kannten und wurde durch einen komplett neuen Sternenhimmel ersetzt. Jeglicher Kontakt zu Satelliten und Raumstationen im Orbit brach sofort ab und kein weiterer Versuch einen Flugkörper über die Stratosphäre hinaus zu schicken fruchtete. Schon bald wurde klar, dass es sich bei den neuen Sternen nicht um die Himmelskörper handelte wie die Menschheit sie zuvor kannte.
Kurz nach dem Erscheinen der Gates und dem Verschwinden des Sternenhimmels tauchten wesen auf die nur noch nach außen hin Menschlich waren. Sie wurden Contractors genannt und mit allen mitteln vor der Menschheit verborgen. Keiner weis wie ein solcher Contractor entsteht, doch man weis das sie einst Menschen waren, die ihre Emotionen in einem Pakt gegen übersinnliche Kräfte tauschten. Man geht stark davon aus, dass es einen Zusammenhang mit den Gates gibt. Seit dem bedienen sich Geheimdienste und Syndikate der ganzen Welt dieser Wesen. Da sie nicht über Emotionen verfügen und so immer rational Handeln macht sie zusammen mit ihren Fähigkeiten zu äußerst effizienten Tötungsmaschinen. Die Contractors dienen diesen Organisationen wiederum deshalb, weil sie unter ihrem Deckmantel bequem leben können und für sie, die keine Menschen mehr sind, ein Leben unter der normalen Bevölkerung unattraktiv wirkt. Doch im Grunde genommen gilt die Treue eines Contractors immer nur sich selbst.
Auch wenn niemand weis woher Contractors kommen und woher sie ihre Fähigkeiten beziehen so weis man doch einiges über die mannigfaltigen Möglichkeiten. Ihre Fähigkeiten können alles Denkbare enthalten z.B. Feuer erschaffen und kontrollieren oder durch Wände gehen bis hin dazu die Zeit zu kontrollieren. Jeder Contractor ist einem der neuen Sterne zugeordnet und man erkennt seine Aktivität wenn sich die Leuchtintensität des Sterns verstärkt. Wird der Contractor schwächer nimmt die Intensität ab und stirbt er, so fällt dieser Stern in Form einer Sternschnuppe vom Himmel. Zudem muss jeder Contractor eine Gegenleistung, das sogenannte Payment, für seine Fähigkeiten bezahlen nachdem er sie angewendet hat. Dieses richtet sich meist nach der Macht der Fähigkeit und kann von dem Zwang eine Zigarette zu Rauchen bis hin zu selbstzerstörerischen Akten oder sogar tödlichen Wunden hin reichen. Fakt ist das der Contractor keine Wahl zu haben scheint, es ist ein unglaublich großer Zwang das Payment zu leisten und kann er die s nicht vergeht er langsam und Qualvoll.

Ihr seit eine Gruppe von Contractors, die schon seit ein paar Monaten gemeinsam Aufträge für ein Syndikat dem ihr bereits längere Zeit angehört (wenn ihr wollt auch noch zu Zeiten eures Mensch Seins). Für den Fall das ihr einen Charakter Spielen wollt der 10 Jahre oder jünger ist könnt ihr sogar als Contractor geboren worden sein. Kindliche Contractors sind keineswegs infantil sondern meist sogar noch brutalere Killer als ihre erwachsenen Gegenstücke, da sie nie Gelernt haben sozialen Umgang zu pflegen. Ansonsten denkt euch bitte auch eine Hintergrundgeschichte aus, was ihr vor eurem Contractordasein getan habt und wie ihr zum Syndikat gekommen seit. Denkt bei der erstellung eures Charakters bitte daran, das ihr keine menschlichen Gefühle wie Wut, Zuneigung oder Rache empfindet ihr könnt eurem Charakter zwar gewisse tendenzen geben, prägt diese bitte aber nur schwach aus. Ihr seid rationale Killer. Seit euch aber dennoch bewusst das ihr in einem Menschlichen Körper steckt. Eine Kugel tötet euch wie jeden anderen Menschen auch. Bei der Gestaltung eurer Fähigkeiten und eures Payments lasse ich euch absolut freie Hand, allerdings werden SL und Mitspieler am ersten Abend ein Einspruchsrecht haben falls Kraft und Payment absolut nicht in Relation zu einander stehen. Dies kann bei sehr mächtigen Fähigkeiten auch dazu führen das ihr sie nur alle 2 Abende einsetzen könnt weil das Payment sonst zu hart währe es zu ertragen. Damit ihr allerdings nicht vollkommenschutzlos ohne eure übernatürlichen Fähigkeiten seid dürft ihr euren Chars natürlich andere „normale“ Kampffähigkeiten geben, z.B. martial Arts, Feuerwaffen oder auch Archaische Stile wie Schwertkampf. Hauptsache es passt zu euren Chars.

So genug der Worte, ich hoffe ihr habt viel spaß beim Ersinnen eurer Chars und wir sehen uns dann am Samstag. (Freitag hat manu keine Zeit) Bin schon mal gespannt was ihr so zaubert.

Darker then Git am 4.11.09 17:52


Hellowbieeeeeer.

Samstag wäre mir recht oder wie war diese Woche der Plan?
anotherzombie am 26.10.09 17:23


freytag

Nicht vergessen der Git hat sich diese Woche einen Freitag zum Biertg gewünschr, wir sehen uns also morgen gegen halb Acht.
anotherzombie am 1.10.09 13:05


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung